Wein & Kulinarik

Bereits die R√∂mer wussten, wie man das Leben genie√üt: Mit Wein und gutem Essen. Dass diese Philosophie an der Mosel bis heute gelebt wird, k√∂nnen Besucher in den f√ľnf Moselst√§dten schmecken.

Home ¬Ľ Wein & Kulinarik

Wein erleben und die Mosel schmecken.

Genussmomente im Moseltal

Die alten Römer brachten den Wein ins Moseltal. Bereits sie wussten, wie man das Leben genießt: Wein und gutes Essen. Die sonnenverwöhnten Steillagen der Mosel sind seit dem 1. Jahrhundert nach Christus Ort des Weinanbaus und pittoreske Weindörfer, historische Bauten und die Liebe zum Rebensaft zeugen heute noch vom römischen Erbe.

Wein & Kulinarik erleben ist beim Urlaub in den Moselst√§dten leicht, denn Bernkastel-Kues, Cochem, Traben-Trarbach und Zell (Mosel) laden Besucher in zahlreichen Restaurants und gem√ľtlichen Gastst√§tten zum Verweilen und Genie√üen ein. Wanderungen oder Radtouren sorgen derweil f√ľr gen√ľgend Appetit. Und damit Sie in Ihrem Urlaub an der Mosel auch die ausreichende Portion Entspannung bekommen, sorgen Kurorte wie¬†Bernkastel-Kues mit einem umfangreichen Wellnesangebot f√ľr ausgeruhte Beine und einen ausgeglichenen Geist.

SPEZIALIT√ĄTEN DER REGION

Wein & Kulinarik an der Mosel

Wein und gute K√ľche geh√∂rt zusammen wie Topf und Deckel. Das gilt nat√ľrlich auch in den Moselhighlights, wo die Bandbreite an kulinarischen Angeboten den Urlaub perfektioniert. Allein in der Moselmetropole Cochem, so hei√üt es, gibt es so viele Lokale wie Tage im Jahr.

In den zahlreichen Gastst√§tten und Restaurants k√∂nnen Sie die gro√üe Vielfalt von gutb√ľrgerlicher K√ľche bis zur Haute Cuisine genie√üen. Und das Beste daran ist, dass jeder Gang mit einem perfekt darauf abgestimmten Wein abgerundet wird.

 

Moselspezialitäten: Wein, Trauben und Käse

Typische Speisen

Typische regionale Spezialit√§ten wie ger√§ucherter Mosel-Aal oder Scholes – ein Kartoffelauflauf mit D√∂rrfleisch ‚Äď sind bei Einheimischen und Besuchern beliebt. Doch auch die moderne Moselk√ľche l√§sst sich sehen und zeichnet sich vor allem durch ihre gro√üe Vielfalt aus. So finden sich Fischgerichte ebenso auf den Speisekarten wie Wild, Riesling-Kr√§utersuppe oder S√ľ√üspeisen.

Ein Aufsteiger der Moselk√ľche ist der rote Weinbergpfirsich, der als Gelee oder Schuss im Sektglas vielen Spezialit√§ten die letzte Note verleigt. Und toll anzusehen ist der Weinbergspfirsich auch: Besonders im Fr√ľhjahr, wenn an den Zweigen der kleinen Pfirsichb√§umchen die zartrosa Bl√ľten leuchten.

Um mehr zu den Spezialitäten der einzelnen Städte zu erfahren, besuchen Sie einfach die entsprechenden Websites.

 

Pfirsichmarmelade aus Cochem © Tourist-Information Ferienland Cochem

Wein & Kulinarik in…

(MOSEL-) WEINKUNDE

Zwei junge Menschen auf der Wanderung durch die Weinberge bei Cochem © Tourist-Information Ferienland Cochem

Die Mosel geht steil

Die Mosel ist das gr√∂√üte Steillagenweinanbaugebiet der Welt. Was das konkret bedeutet, erf√§hrt man am eigenen Leib bei einer Wanderung entlang der vielen Weinbergpfade. Die Reben streben hier bei extremem Gef√§lle aus dem¬†sonnenbetankten Schieferboden, was f√ľr die Winzer hei√üt, dass sie die Weinlagen nicht, wie im Tal l√§ngst √ľblich,¬† mit Maschinen bewirtschaften k√∂nnen. Viele Arbeitsschritte m√ľssen stattdessen von Hand ausgef√ľhrt werden.

Die traditionelle Traubenlese im Herbst wird nicht nur durch professionelle Helfer gestemmt ‚Äď auch Familien und Freunde der Winzer m√ľssen ran! In wenigen Wochen muss die Ernte des ganzen Jahres eingefahren werden und dabei m√ľssen sie immer der Schwerkraft trotzen und mit ganzem K√∂rpereinsatz den Traubeneimer vor dem Herunterfallen sch√ľtzen. Erleben Sie dieses schwei√ütreibende Spektakel einmal selbst mit, dann werden Sie den Weinbau hier an der Mosel mit ganz anderen Augen sehen!

Weinglas und Flasche Zeller Schwarze Katz © Philipp Bohn

Riesling

Mit mehr als 5.000 Hektar ist die Mosel die größte Rieslinganbaufläche der Welt. Das macht den Riesling zur wichtigsten Rebsorte der Region um die Moselhighlights. Die beliebte Weinsorte reift erst spät und gilt als besonders edel.

Die Rebsorte gedeiht an den steilen Schieferh√§ngen besonders gut. Deshalb bietet die Moselregion beste Anbaubedingungen. Das Ergebnis sind gr√ľnlich bis goldgelbe Weine mit einer besonders feinfruchtigen und mineralischen Note, deren Duft an Aprikosen, Pfirsiche und Rosen erinnert.

Weinlese im Weinberg bei Zell © I.Faust

World Class Weinanbaugebiete

Die Region der Moselhighlights reiht eine ber√ľhmte Lage an die n√§chste: die Brauneberger Juffer, der Bernkasteler Doctor, das Graacher Himmelreich, die Wehlener Sonnenuhr, die Zeller Schwarze Katz‚Ķ Die hohe Qualit√§t der Weine zeigt sich nicht nur in den teilweise dreistelligen Flaschenpreisen, sondern auch im einmaligen Geschmack.

Dabei m√ľssen gute, auch preisgekr√∂nte Tropfen kein Verm√∂gen kosten. Sie k√∂nnen sie bei den Winzern vor Ort direkt probieren und Ihre Lieblinge gleich mit nach Hause nehmen.

Wein & Kulinarik erleben

Weinsortiment bei einer Weinverkostung © Thomas Becker

Licht- & Musik-Weinprobe

Zell (Mosel)

Ein schlichter, wei√üer Raum im Gew√∂lbekeller des Rathauses in Zell (Mosel). Im Licht-Sensorikraum lassen sich v√∂llig neue Aromen erschmecken, die Sie bei einem Riesling vielleicht nie erwartet h√§tten. Denn der Geschmack des Weines h√§ngt zu gro√üen Teilen vom richtigen Licht und der richtigen¬† Musik ab. Und so schmeckt derselbe Wein auf „Balkonien“ gleich ganz anders als beim Sonnenuntergang am Mittelmeer.

    Kochschule Traben-Trarbach Moselschlösschen

    ‚ÄěK√§se-K√∂stlichkeiten heimischer Hof- und Landk√§sereien treffen auf erlesene Weine des Weingutes‚Äú

    Traben-Trarbach

    Degustation von Käse mit korrespondierenden Weinen.

    Auf Anfrage und Gruppen ab 10 Personen:

    das innovative Käse-Wein Event im Weingut CA. Haussmann, Traben-Trarbach

      Innenansicht Weinmuseum Schlagkamp in Cochem © Tourist-Information Ferienland Cochem

      Mosel-WeinMuseum

      Senheim zwischen Cochem und Zell (Mosel)

      Im Mosel-WeinMuseum tauchen Sie tief ein in die Geschichte des Weinbaus an der Mosel. Mit √ľber 10.000 Exponaten informiert das Museum √ľber Geschichte und Gegenwart des Moselweins und pr√§sentiert verschedenste Ger√§te aus dem Weinanbau. Das Museum im historischen Familien-Weingut bietet Besuchern √ľber 3 Ebenen eine der weltweit gr√∂√üten Sammlungen dieser Art.

        Stadtmuehle Traben-Trarbach © Blickfang Werbung

        Historische Stadt-M√ľhle

        Traben-Trarbach

        Das alte M√ľhlenhaus aus dem Jahre 1680 lockt mit rustikalem Ambiente, gem√ľtlicher Atmosph√§re und guten Weinen begleitet von schmackhaften Speisen, wie fangfrischer Forelle oder eine Kleinigkeit zum Wein.

          Blick auf die Bonbonmacherei Bonbon Willy Bernkastel-Kues

          Bonbonmacherei „Bonbon Willi“

          Bernkastel-Kues

          ‚ÄěBonbon Willi‚Äú l√§dt ein: auf eine zuckers√ľ√üe Reise in die historische Bonbonmacherei. Schauen Sie zu, wie¬†Zuckerb√§cker-Meister Willi die s√ľ√üe Versuchung produziert wie vor 100 Jahren.

          Das perfekte Mitbringsel aus Ihrem Moselurlaub.

            Tipps & Attraktionen

            Wo

            Entlang der Mosel

            Wann

            Saisonal geöffnet. Immer wenn die Winzerbetriebe, etwas anzubieten haben.

            Warum

            Weine und regionaltypische Gerichte werden serviert. Und zwar genau jene, die saisonal und regional gerade verf√ľgbar sind. Nachhaltig, authentisch und ziemlich einzigartig auf der Welt.

            Wann

            Im Herbst, ab Beginn der Weinlese

            Warum

            Federwei√üer entsteht auf halbem Weg vom Traubensaft zum Wein. Hier befinden sich S√ľ√üe, Alkohol (ca. 5 Vol.-%) und Fruchts√§ure im optimalen Einklang. Traditionellerweise wird in Strau√üenwirtschaften ein St√ľck Zwiebelkuchen dazu gereicht. So entsteht das ganz besondere Genusserlebnis!

            Tipp

            Die Flasche immer stehend transportieren. Der ‚Äěneue Wein‚Äú g√§rt in der Flasche weiter, daher ist diese nie 100% dicht.

            Wo

            Zell

            Was

            Weinlounge auf dem Marktplatz, auf dem Sie immer wieder verschiedene Winzer antreffen werden. Machen Sie es sich mit einem Glas Wein gem√ľtlich!

            Wann

            April bis Oktober

            Weinfeste

            Nahaufnahme Weingläser Zeller Schwarze Katz © Inge Faust

            ‚ÄěZeller Schwarze Katz‚Äú-Festival

            Letztes Aprilwochenende | Zell (Mosel)

            Die ‚ÄěZeller Schwarze Katz‚Äú ist mehr als nur ein Wahrzeichen. Im April wird sie zu einem Wander-Wein-Festival. Direkt in den Weinbergen wandern Sie ein Teilst√ľck des Moselsteigs, der Sie an diesem Tag zu kleinen St√§nden der sympathischen Winzer und Winzerinnen f√ľhrt.

            Aktives Wandern ist mit Weingenuss und kulinarischen Leckereien verbunden und ganz nebenbei ergibt sich immer wieder ein atemberaubender Ausblick auf das malerische Moseltal.

              Gruppe junger Frauen prostet sich auf der Mosel-Wein-Woche in Cochem mit Weißwein zu. © Tourist-Information Ferienland Cochem

              Mosel-Wein-Woche

              Juni | Cochem

              Jedes Jahr im Juni haben Sie f√ľnf Tage lang Zeit, sich durch die Vielfalt der Moselweine zu probieren. Der Endertplatz in Cochem f√ľllt sich mit Besuchern, die auf Winzerbetriebe aus dem gesamten Ferienland Cochem sto√üen.

              An der alten Moselbr√ľcke sprie√üt f√ľr das Weinfest ein kleines Weindorf aus dem Boden. In romantischem Ambiente und bei einem leckeren Glas Wein, k√∂nnen Sie den Musikkapellen lauschen und den Tanzvorf√ľhrungen zuschauen, die den Programmkalender f√ľllen.

                Nahaufnahme eines Ausschanks bei einer Weinprobe in Traben-Trarbach

                Moselwein-Festival

                2. Juliwochenende | Traben-Trarbach

                Gro√üe B√ľhnen s√§umen die Promenade und das gem√ľtliche Weindorf zieht Genie√üer nach Traben-Trarbach. Bei Wein und Musik schlemmen Sie sich durch regionale K√∂stlichkeiten. Mit einem gro√üen Umzug zum Festivalgel√§nde wird das Weinfest eingel√§utet.

                Bei der Weinprobe in der Unterwelt Traben-Trarbachs am Freitagabend bekommen Sie Einblicke in die Geschichte des historischen Weinbaus bekommen. Ein Feuerwerk vor der Kulisse der Grevenburg rundet das Fest ab.

                  Erfreute Besucher auf dem Weinfest in Cochem © Tourist-Information Ferienland Cochem

                  Weinfest in Ediger-Eller

                  August | Cochem

                  Im Herzen der Calmont-Region findet im August ein malerisches Weinfest statt. Die Gemeinde Ediger-Eller bei Cochem fährt vier Tage groß auf und bietet den Besuchern Extraklasse.

                  Ein großer Festumzug mitsamt Einzug der Weinmajestäten und Weinrömer macht das Fest zu einem Spektakel. Abends ist das Ufer romantisch beleuchtet und lokale Winzer laden zur Verkostung Ihrer Weine ein, während Musik Jung und Alt zum Tanzen bringt.

                    Weinfest Bernkastel-Kues | Rosenempfang am Roten Teppich © A.Feller

                    Weinfest der Mittelmosel

                    September | Bernkastel-Kues

                    Beim j√§hrlich stattfindenden Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues wartet die l√§ngste Weinstra√üe der Mosel mit √ľber 50 verschiedenen Weinst√§nden.

                    H√∂hepunkte sind der Empfang und die Kr√∂nung der neuen Mosella, die grandiose Weinstra√üe, das gro√üe Feuerwerksfestival und der pr√§chtige Weinfestumzug. Ein umfangreiches Rahmen- programm mit Live-Musik, Moselbl√ľmchen-trifft-Winzerkittel und Weinprobierabend sind Garant f√ľr ein besonderes Fest.

                      Blick in den unterirdischen Gang mit Ständen beim Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach

                      Mosel-Wein-Nachts-Markt

                      Alle Adventswochenenden | Traben-Trarbach

                      Als einer der außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands lockt der Markt in der Traben-Trarbacher Unterwelt Besucher aus nah und fern.

                      Schon beim Betreten der historischen Keller str√∂mt Ihnen der behaglich warme Duft von Gl√ľhwein, gebrannten Mandeln und Tannengr√ľn entgegen. Schlendern Sie bei stimmungsvollem, mystischem Halbdunkel durch die gem√ľtlichen Keller w√§hrend drau√üen der kalte Wind bl√§st.

                        Zeller Land Tourismus GmbH

                        Balduinstraße 44, 56856 Zell (Mosel)

                        +49 (0) 6542 ‚Äď 9622-17

                        info@zellerland.de

                        www.zellerland.de 

                        Tourist-Information Ferienland Cochem

                        Endertplatz 1, 56812 Cochem

                        +49(0)2671-60040

                        info@ferienland-cochem.de

                        www.ferienland-cochem.de 

                        Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues

                        Gestade 6, 54470 Bernkastel-Kues

                        +49 (0) 6531 ‚Äď 50019-0

                        info@bernkastel.de

                        www.bernkastel.de 

                        Tourist-Information Traben-Trarbach

                        Am Bahnhof 5, 56841 Traben-Trarbach

                        +49 (0) 6541 ‚Äď 839 ‚Äď 80

                        info@traben-trarbach.de 

                        www.traben-trarbach.de